Plattenbergmodell Photovoltaik
für "Alt-PV-Anlagenbetreiber"

(Inbetriebnahme 2019-2022)
Wir zeigen Ihnen Gestaltungsmodelle wie Sie als Betreiber einer Photovoltaikanlage mit Inbetriebnahme in 2019-2022 den Nullsteuersatz (0%) nutzen können und das trotz des Vorsteuerabzuges zukünftig auch keinen Strom-Selbstverbrauch mehr besteuern müssen.
Zu unserem YouTube-Video
Ab dem 1.1.2023 soll die Anschaffung von PV-Anlagen in der Umsatzsteuer dem Nullsteuersatz (0 %) unterliegen. Bei Anlagen aus 2023 muss der Strom-Selbstverbrauch damit nicht mehr besteuert werden.

Anlagen die vor und bereits in 2022 oder noch bis zum 31.12.2022 angeschafft werden, muss der Strom-Selbstverbrauch für mindestens 5 Jahre versteuert werden, in vielen Fällen sogar 6 Jahre, wenn der Anlagenbetreiber in 2022 auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet um die Vorsteuer aus dem Kauf der Anlage zurück zu erhalten.
Die Alt-Anlagenbetreiber sind die "Pechvögel".

Wir zeigen Ihnen Gestaltungsmodelle wie Sie als Alt-Anlagenbetreiber den Nullsteuersatz (0 %) nutzen können und zukünftig auch keinen Strom-Selbstverbrauch mehr besteuern müssen.

 
Sie erhalten das Plattenbergmodell Photovoltaik zum ermäßigten Preis von 85 EUR (zzgl. USt)
statt später zum Preis von 145 EUR. Sie sparen aktuell noch 60 EUR.

 
Modul 1 - Plattenbergmodell Photovoltaik
Lektion 1 - Überblick - (2:51 min)
Lektion 2 - Risiko - (2:27 min)
Lektion 3 - Modelleinstieg - (1:21 min)
Lektion 4 - Ü.......modell - (3:27 min)
Lektion 5 - E...........modell - (9:44 min)
Lektion 6 - Plattenbergmodell - (10:35 min)
Lektion 7 - Schlusswort (1:14 min)
2.850€
mögliche Ersparnis durch das Plattenbergmodell
Euro.png
*Berechnet auf 5 Jahre, mit einem Eigenverbrauch von 6.000kWh pro Jahr und einem fiktiven Einkaufspreis von 50ct/kWh
Die Kurse/Videos und/oder einzelne Ausschnitte stellen keine Steuerberatung im allgemeinen und/oder im Einzelfall dar. Sollte der Inhalt oder Ergebnisse für steuerliche und/oder rechtliche Planungen, Gestaltungen o.ä. verwendet werden, wird keine Haftung für sich daraus eventuell ergebende Schäden gleich welcher Art übernommen. Bei steuerlichen Fragen, Gestaltungen und Prüfung Ihres Einzelfalles besprechen Sie sich bei Zweifeln mit einem Steuerberater. 

Die Kurse/Videos und einzelne Ausschnitte, Dokumente, Berechnungen und sonstige Bestandteile unterliegen dem Urheberrecht, sodass jede Art der Weitergabe ohne ausdrückliche Genehmigung des Herausgebers untersagt ist.

Die Kurse/Videos wurde von Herrn Steuerberater Stefan Mücke nach besten Wissen und Gewissen erstellt. Es kann jedoch keine Haftung im Einzelfall übernommen und keine Garantie abgegeben werden.